Junge Union Harburg wählt neuen Kreisvorstand April 2017

Junge Union Harburg wählt neuen Kreisvorstand

Turnusgemäß fanden am Wochenende die Orts- und Kreisverbandswahlen der Jungen Union Harburg statt.
Katharina Schuwalski (29, Juristin), die dem Kreisverband seit zwei Jahren vorsteht, wurde einstimmig in ihrem Amt als Vorsitzende bestätigt. Ihre neuen Stellvertreter sind Johannes Barg (21, Wirtschaftsmathematik-Student) und Alexander Rieck (20, BWL-Student). Den Kreisvorstand komplettieren Christoph Barg (19, BWL-Student), Florian Grelck (23, Bundeswehr), Alexander Kartheiser (21, Molecular-Life-Science-Student) und Julian Kellner (24, BWL-Student).

Als Ortsvorsitzende wurden Christoph Barg in Süderelbe und Alexander Rieck in Harburg neu gewählt. Sämtliche Wahlen des Abends waren einstimmig. Verabschiedet wurde Uwe Lindemann (36, Fotograf), der bislang dem Ortsverband Harburg vorgestanden hatte und altersbedingt nicht erneut antreten konnte.

In ihrem Rechenschaftsbericht konnte Katharina Schuwalski auf zahlreiche Erfolge verweisen und erinnerte u.a. an den Spendenlauf im September mit über fünfzig aktiven Teilnehmern, bei dem insgesamt 1083 Euro für die Kita Außenmühle gesammelt werden konnten. „Die JU Harburg zeichnet sich durch besondere Aktivität aus – sowohl bei der Organsation von Veranstaltungen als auch bei inhaltlicher Antragsarbeit. Wir haben ein wirklich tolles Team. Ich freue mich auf die Fortsetzung der erfolgreichen letzten zwei Jahre!“, sagte Katharina Schuwalski.

Die Jungpolitiker freuten sich außerdem über den Besuch von André Trepoll MdHB, dem Vorsitzenden der Hamburger CDU-Bürgerschaftsfraktion, der sich extra die Zeit nahm, bei der Kreiswahl anwesend zu sein. Die JU Harburg arbeitet eng mit der CDU zusammen, wo auch viele ihrer Mitglieder aktiv sind.