Hausbruch

Der Ortsverband Hausbruch

Der CDU-Ortsverband Hausbruch ist mit seiner Gründung im Jahre 1974 eine der jüngeren sechs Untergliederungen des Kreisverbandes Harburg.

Seit 2013 zeichnet der Abgeordnete der Bezirksversammlung Robert Timmann für die Geschicke der CDU in Hausbruch verantwortlich.

Um den großen Süderelberaum politisch intensiv vertreten zu können, gibt es in diesem Bereich zwei Ortsverbände der CDU – „Hausbruch“ reicht dabei von der Autobahnbrücke A7 über die B 73 im Osten bis zur Neugrabener Bahnhofstraße im Westen und von der Landesgrenze zu Niedersachsen in Ehestorf bis nach Finkenwerder und Moorburg im Norden. Ein Ortsverband mit sehr heterogener Struktur also – bäuerliches Gepräge, Obstanbaugebiete, Industriestandort (Beiersdorf), Einfamilienhausgebiete, Naturschutzgebiete im Moor und in der Heide sowie Großsiedlungen (Neuwiedenthal) prägen das Gebiet und finden sich in der Struktur seiner Mitglieder wieder.

Apropos: Mitglieder – auch wenn sie nicht in den beschriebenen Grenzen wohnen – sind sie uns immer herzlich willkommen. Wer Lust hat, sein Umfeld politisch mit zu gestalten, kann das bei uns tun. Wir sind in allen politischen und parlamentarischen Gremien vertreten – vom Ortsausschuss und dessen Unterausschüssen über die Bezirksversammlung bis zur Bürgerschaft. Mit zu gestalten und besser informiert zu sein – über Veranstaltungen des CDU-Ortsverbandes, nichtöffentlichen Informationsgesprächen mit ausgesuchten Persönlichkeiten, Publikationen und hautnahe Kontakte zu Politikern ist ein Privileg von Mitgliedern.

Also, trauen Sie sich, mit uns Kontakt aufzunehmen.

Robert Timmann
Lüneburger Straße 43
21073 Hamburg