Monat: Oktober 2010

Gewalt gegen Polizeibeamte in Neuwiedenthal

Mit großer Betroffenheit hat die Harburger CDU zur Kenntnis genommen, dass es am Wochenende zu einem schweren Konflikt zwischen einer größeren Gruppe von erwachsenen Männer und Beamten der Polizei gekommen ist, bei dem leider mehrere Polizeibeamte zum Teil schwer verletzt worden sind.

Der CDU-Kreisvorsitzende Ralf-Dieter Fischer erklärte dazu, dass eine Eskalation von Gewalt das subjektive Sicherheitsempfinden vieler rechtschaffender Bürger in erheblichem Maß beeinträchtigt und dass alles unternommen werden muss, um kleinen Gruppen von Gewalttätern Einhalt zu gebieten.

Derartige Personen machen durch ihr unfassbares Verhalten auch die jahrelange intensive Arbeit von sozialen Einrichtungen, Schulen, Kirchengemeinden und der Kommunalpolitik, die zu einer Aufwertung des Stadtteils Neuwiedenthal geführt hat, kaputt.

Ralf-Dieter Fischer hat sich auch in seiner Eigenschaft als Harburger Fraktionsvorsitzender unmittelbar vom Innensenator über die Vorgänge informieren lassen und um zügige sichtbare Abhilfemaßnahmen gebeten.

Ferner wird der innenpolitische Sprecher der Harburger CDU-Bezirksfraktion, Ernst Hornung, den Sachverhalt und etwaige Maßnahmen mit der örtlichen Polizei erörtern und sowohl im Innenausschuss der Bezirksversammlung, als auch in der Lenkungsgruppe der Sicherheitskonferenz Harburger problematisieren.

Ralf-Dieter Fischer
Kreisvorsitzender

Bezirksamtsleiter Torsten Meinberg wiedergewählt

Gestern Abend wurde der amtierende Bezirksamtsleiter Torsten Meinberg von der Bezirksversammlung Harburg in seinem Amt bestätigt.
Der amtierende Bezirksamtsleiter Torsten Meinberg, 49 (CDU) wurde in der gestrigen Sitzung der Bezirksversammlung Harburg mit 26 Stimmen, bei 23 Gegenstimmen und 2 Enthaltungen, um 18:21 Uhr in seinem Amt bestätigt.

Er setzte sich damit gegen seinen Gegenkandidaten Thomas Völsch (SPD) durch, der seine Kandidatur überraschend vor drei Wochen bekannt gegeben hatte. Damit konnte Torsten Meinberg die Stimmen der schwarz-grünen Koalition in Harburg auf sich vereinen.

CDU Kreisvorsitzender Ralf-Dieter Fischer:
„Ich gratuliere Torsten Meinberg auch im Namen des CDU Kreisverbandes Harburg herzlich zu seiner Wiederwahl als Harburger Bezirksamtsleiter. Das Ergebnis zeigt sehr deutlich, dass die CDU und die GAL in ihrer Koalition für Harburg sehr erfolgreich und zukunftsorientiert zusammenarbeiten. Durch seine engagierte Arbeit für Harburg konnte Torsten Meinberg offensichtlich alle Abgeordneten der Koalition von sich als Bezirksamtsleiter überzeugen. Ich wünsche ihm für die nächsten sechs Jahre viel Erfolg bei seiner Arbeit.“

Für Medienrückfragen:
Ralf-Dieter Fischer
CDU Kreisverband Harburg
Tel.: +49 40 701 40 45
E-Mail: kanzlei [at] rd-fischer [dot] de
DIE MITTE
V.i.S.d.P.: CDU Kreisverband Harburg | Lüneburger Straße 43 | 21073 Hamburg | www.cdu-harburg.de

DIE CDU HARBURG NOMINIERT FRAU DR. HERLIND GUNDELACH

Die CDU Harburg nominiert Frau Dr. Herlind Gundelach als Spitzenkandidatin für die Bundestagswahl 2013!
Die CDU Harburg gratuliert Frau Dr. Herlind Gundelach zu ihrer Nominierung als Spitzenkandidatin der CDU für die Bundestagswahl im September 2013 im Wahlkreis Harburg-Bergedorf.

Ralf-Dieter Fischer:
„Durch ihre Erfahrung und bisherige Tätigkeiten ist Sie prädestiniert in Berlin ein gewichtiges Wort einzulegen, um die  Verkehrsprobleme des Hamburger Südens auf Schiene und Straße zu lösen und beim Wohnungsbau das soziale und ökologische Gleichgewicht der Stadtteile zu wahren“

Dr. Herlind Gundelach:
„Ich freue mich darauf, gemeinsam mit den Freunden aus Bergedorf, Harburg und Wilhelmsburg einen erfolgreichen Wahlkampf zu führen“

Zum Hintergrund:
In der gemeinsamen Sitzung der CDU Kreisverbände Harburg und Bergedorf und des Heimatortsverbandes unserer Spitzenkandidatin aus Wilhelmsburg wurde Frau Dr. Herlind Gundelach am Abend des 8. Februar 2013 mit überwältigenden 97% nominiert. Sie konnte damit hamburgweit das beste Ergebnis einer Direktkandidatin oder eines Direktkandidaten der CDU bei der Nominierung im Wahlkreis erringen.

Für Medienrückfragen:
Ralf-Dieter Fischer
CDU Kreisverband Harburg
Tel.: +49 40 701 40 45
E-Mail: kanzlei [at] rd-fischer [dot] de